Entrosten - Entlacken - Reinigen

Druckluftstrahlen von Kleinteilen
Wir strahlen kleine...
Kesselstrahlen
... und auch große Teile.

Mit Druckluftstrahlen lassen sich ganz unterschiedliche Ergebnisse erzielen. So wird das Verfahren zum Entrosten, Entlacken, Reinigen oder zu dekorativen Zwecken eingesetzt. In unseren vier Strahlhallen am Standort Paderborn können wir Einzelteile hoch flexibel und dabei kostengünstig bearbeiten. Aber auch für die Klein- und Großserienfertigung sind wir gut gerüstet.

Je nach Anforderungen oder Kundenwunsch entscheiden wir uns als Strahlmittel zwischen Stahlkies, Schmelzkammerschlacke und Glasperlen. Weitere Strahlmittel wie z.B. Korund können auf Wunsch ebenfalls eingesetzt werden.

  • Mit Stahlkies werden üblicherweise massive Bauteile wie z. B. Stahlträger und Container gestrahlt.
  • Die Schmelzkammerschlacke kommt bei Karosserien, Holz- und Kunststoffteilen, Glas und Stein sowie bei Musterteilen für den Automobilbau zum Einsatz.
  • Mit der Glasperle haben wir ein ferritfreies Strahlmittel, dass bei Bauteilen aus Metallen wie Aluminium, Edelstahl, Kupfer oder aber auch bei Holzmöbeln eingesetzt wird. Das Glasperlenstrahlen ist ein besonders schonendes Strahlverfahren. Durch die runde Form der Perlen wird eine sehr feine Oberflächenstruktur erreicht. Es wird auch oft gewählt, um Verfärbungen bei verschweißten Edelstahlteilen (z. B. an Geländern) zu entfernen.